Für Jäger & Sammler

Die hochwertige Ausstattung der Magazine als Hardcover mit Lesebändchen wirken Jagdzeit-Magazine wie Bücher. Viele nennen es deshalb auch Buchjournal.


 

 Jagdzeit-Magazine sammelt niemand auf dem Fußboden, sondern im Buchregal, wo der Sammlerrücken besonders gut zur Geltung kommt.

 

Wir in der Redaktion sagen: „Eine gute Jagdreportage ist auch in 2, 3 oder mehr Jahren noch eine spannende Lektüre“ und so verdienen es die Ausgaben, gesammelt zu werden, damit sie jederzeit aus dem Regal gezogen werden können, um eine interessante Story immer wieder zu erleben oder sich von den starken Bilderstrecken begeistern zu lassen.


Das Jagdzeit Jagdmagazin berichtet aus den interessantesten Jagdländern für die Auslandsjagd